Fischstäbchen aus der Heißluftfritteuse

Hier erfährst du, wie du ganz einfach gefrorene Fischstäbchen in der Heißluftfritteuse (Airfryer) zubereiten kannst und wie sie besonders knusprig werden.

Knusprige Fischstäbchen aus der Heißluftfritteuse auf einem ovalen Teller serviert und mit Petersilie bestreut.

Fischstäbchen im Airfryer

Kann man Fischstäbchen in der Heißluftfritteuse zubereiten? Die Antwort ist ganz klar: Ja!

Das geht sogar richtig einfach und super schnell.

Und das ist auch der große Vorteil gegenüber dem Backofen: Da sich die Heißluftfritteuse unheimlich schnell auf hohe Temperaturen aufheizt, geht auch die Zubereitung der Fischstäbchen (z.B. von Iglo) ruck zuck.

Besonders für kleine und moderate Mengen ist der Airfryer also prima geeignet, spart Zeit und Energie.

(Wenn du allerdings gleich ein ganzes Blech mit sagen wir 30 Fischstäbchen zubereiten möchtest, dann ist der Backofen wahrscheinlich die sinnvollere Variante 🙂 )

Außerdem brauchst du in der Heißluftfritteuse kein Backpapier, du sparst also sogar noch etwas Müll.

Knusprig gebackene Fischstäbchen im Korb eines Airfryers.

So gelingen die Fischstäbchen am besten

Wie werden die Fischstäbchen nun so richtig schön knusprig? Braucht man zwingend Öl? Muss ich die Produkte zwischendrin wenden? Wie bekomme ich das optimale Backergebnis?

Ich habe die verschiedensten Varianten für dich ausprobiert: Mit und ohne Öl bestrichen bzw. besprüht, den Korb mit Öl bestrichen, mit und ohne Wenden zwischendrin. Und auch verschiedene Marken habe ich getestet.

Mein Fazit:

  • Mit Öl werden die Fischstäbchen etwas knuspriger. Wenn du also besonders braune und knusprige Exemplare möchtest, kannst du sie einfach vorher mit einem Pinsel mit etwas Öl (Olivenöl, Rapsöl, Sonnenblumenöl, …) einstreichen. Oder mit einer entsprechenden Sprühflasche auch einsprühen.
  • Sie funktionieren aber auch genauso gut ganz ohne Öl. So wie du sie auch im Backofen zubereiten würdest. Wenn du eine fettarme Variante bevorzugst, kannst du das Öl also einfach weglassen.
  • Das Wenden hat bei mir kaum einen Unterschied gemacht. Du kannst dir den extra Schritt also sparen. Wenn du ein möglichst gleichmäßiges Ergebnis haben möchtest, kannst du sie natürlich auch zwischendrin einmal umdrehen.
Gefrorene Fischstäbchen im Korb einer Heißluftfritteuse werden mit Öl bestrichen.

Wie lange brauchen die Fischstäbchen in der Heißluftfritteuse?

Meine Tests haben ergeben: Bei 200° brauchen die gefrorenen Fischstäbchen etwa 10-12 Minuten im Airfryer.

Du kannst nach 8-10 Minuten einmal den Korb öffnen und nachsehen, wie sehr sie schon gebräunt sind.

Denn jedes Heißluftfritteusen-Modell ist etwas anders, sodass die genaue Garzeit leicht abweichen kann. Und es kommt ja auch darauf an, wie knusprig gebraten du die Panade bevorzugst.

Wenn du auf der Verpackung explizite Angaben für die Heißluftfritteuse findest, kannst du dich natürlich auch an diese halten. Sie sollten sich aber im Wesentlichen nicht von der hier gezeigten Zubereitung unterscheiden.

Gebackene Fischstäbchen auf einem Teller serviert und mit Petersilie dekoriert. Im Hintergrund steht eine Heißluftfritteuse.

Und hier gibt es jetzt die genaue Anleitung kurz zusammengefasst noch einmal zum Nachlesen:

Knusprige Fischstäbchen aus der Heißluftfritteuse auf einem ovalen Teller serviert und mit Petersilie bestreut.

Fischstäbchen aus der Heißluftfritteuse

So kannst du gefrorene Fischstäbchen ganz einfach in der Heißluftfritteuse bzw. Airfryer zubereiten.
Hinterlasse die erste Bewertung
Drucken Pinnen Bewerten
Gericht: Beilage, Hauptgericht
Gesamtzeit: 14 Minuten
Portionen: 8 Stück

Kochutensilien

Zutaten

  • 8 Fischstäbchen TK
  • 1 EL Olivenöl optional

Zubereitung

  • Optional kannst du die Fischstäbchen vorher mit Öl bepinseln oder einsprühen.
  • Die gefrorenen Fischstäbchen in den Korb der Heißluftfritteuse legen. Bei 200° etwa 10-12 Minuten backen.

Notizen

Mit Öl werden die Fischstäbchen ein klein wenig knuspriger. Du kannst aber auch problemlos darauf verzichten.
Die genaue Garzeit kann je nach Airfryer-Modell auch abweichen. Lieber einmal zu viel nachsehen, wie gebräunt die Fischstäbchen bereits sind 🙂
Hast du das Rezept ausprobiert?Ich freue mich sehr über eine kurze Bewertung - lieben Dank!

2 Kommentare zu „Fischstäbchen aus der Heißluftfritteuse“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Nach oben scrollen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner